Klangarbeit

Einzelsitzung

Die wohltuenden Effekte von Klängen auf Lebewesen ist seit jeher bekannt. Klänge versetzen den Körper in Schwingung und bringen das ganze Sein in Bewegung, so dass viel Raum für Veränderung entstehen kann. Eine Begegnung mit sich selbst der sehr weichen und genussvollen Art. Gerne kann ich dir mit meiner Klangarbeit Unterstützung und Begleitung in einem aktuellen Thema oder in deinem Prozess anbieten. Lerne und erfahre wieder in Berührung mit deinem innersten Wesens- und Seinskern, deiner Essenz, zu kommen. Dazu arbeite ich unter anderem mit Klangschalen, Steinen, Tönen und anderen wundervollen Instrumenten und Werkzeugen direkt am Menschen.

Bist du neugierig geworden und möchtest du mehr über meine Arbeit erfahren oder fühlst du dich ganz einfach bereit, dich von mir in die Welt der Klänge entführen zu lassen, dann melde dich bitte telefonisch oder per Mail bei mir.

Ich freue mich und es ist mir eine besondere Ehre dich mit meinem Sein in deine Welt und in die neue Zeit begleiten zu dürfen!

Nähere Informationen zur Wirkung von Klang auf den Körper

 

Alle Organe, jedes Gewebe baut sich aus Atomen auf, welche in ständiger Eigenschwingung durch Elektronen, Protonen und Neutronen sind. Wenn nun Hektik, Streit, Ärger, Trauer, falsches Essen, Lärm auf unseren Körper einwirken, verändert sich das Schwingungsmuster und es entstehen Blockaden, Verspannungen, Ablagerungen und Energieverluste wie Müdigkeit, Lustlosigkeit oder Unausgeglichenheit, Ruhelosigkeit und dann Aggressivität. Die durch die Klänge erzeugte Schwingung wirkt über das Resonanzgesetz wie eine Mikromassage, indem stärkere Schwingungen auf schwächere einwirken und diese sich wieder an ihren ursprünglichen Schwingungszustand erinnern. Jede Zelle im Organismus ist durch die Hohlräume ein Resonanzkörper und reagiert somit auf diese Vibrationen.

 

Im Gehirn werden die Hemisphären verbunden und Alphawellen erzeugt. Neueste wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass durch reinen Klang die Zellaktivität in der rechten Hemisphäre stark aktiviert wird und dadurch die Sinne angeregt, belebt und verfeinert werden. Da die Obertöne weit über das Hörbare hinausreichen, wird die Verstandesebene verlassen. Die Töne führen in einen Raum der nichtlinearen Zeit. Es wird ein Losgelöstsein von Alltagsproblemen erfahren, tiefe Ruhe und Geborgenheit stellen sich ein. Durch das Erlernen und Üben des "In sich Ruhens" wird Kontakt aufgenommen zum eigenen Urwissen und zur Verbundenheit mit dem Göttlichen in uns. Auf dieser Grundlage entsteht Unbeschwertheit, schöpferische Energie und neue Kraft. Klang wurde in allen alten Kulturen zur Heilung genutzt.

 

Quelle: http://www.kristall-klangschalen.at/klangschalen2.htm


ACHTUNG!
Nicht geeignet für Schwangere, frisch Operierte (letzten 3 Monate) und Menschen, die Psychopharmaka einnehmen - bitte unbedingt um Rücksprache! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung!